Grüne Bauprojekte neu denken

12. September 2019

Warum intelligente Wärme einfach besser für das Klima ist

Wer mit Jens Düwel ins Gespräch kommt, merkt schnell eines: Der Mecklenburger ist ein echter Macher – bodenständig, anpackend und vor kreativen Ideen nur so sprudelnd. Mit der SMART GREY.technologies GmbH erfüllt sich der Unternehmer einen lang gehegten Traum. Seine weltweit einmaligen grünen Systemlösungen stehen für eine neue Generation intelligenter, ökologisch nachhaltiger Architekturprojekte – innovativ und energieeffizient. Eine zentrale Rolle dabei nimmt die AMBIENA Heat Wall ein.

Wir sprachen mit dem Unternehmensgründer und Erfinder, warum er das  Smart-Grey-Heizpaneel für das Heizsystem der Zukunft hält und weshalb es die bessere Alternative zu konventionellen Heizsystemen oder Folienheizungen darstellt.

Going green for a better future

Grünes Wohnen und Smart-Home-Technologien sind zu einem echten Trendthema avanciert. Für immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer sind Klimaschutz und nachhaltiges, ökologisches Bauen DAS zentrale Entscheidungskriterium. Mit der AMBIENA Heat Wall treffen Sie also genau den Zeitgeist. Warum ist es für Sie DAS Heizsystem der Zukunft?

Bei der Entwicklung unserer weltweit einzigartigen, patentierten Technologie waren uns gleich mehrere Aspekte besonders wichtig. Ich nenne drei Stichworte: Kosten, Ökologie und Einsatzbreite.

Die Installation soll einfach, schnell und kostengünstig sein. In nur EINEM, auch für Laien machbaren Arbeitsgang decken wir gleich DREI Gewerke ab – dämmen, heizen und den Raum malerfertig vorbereiten. Ohne großen Aufwand lässt sich alles schon im nächsten Schritt tapezieren anderweitig beschichten. Eine enorme Zeit- und Kostenersparnis für unsere Kunden.

Zum anderen ging es uns um ökologische Mehrwerte. Die AMBIENA Heat Wall ist ein über den gesamten Lebenszyklus nachhaltiges Naturprodukt – von der Herstellung über die Installation bis hin zur Nutzung und rückstandsfreien Entsorgung.

Und als dritten Aspekt: Wir finden genau die passende Lösung für jede gewünschte Heizleistung und jedes individuelle Wohnambiente – für moderne Niedrigenergiehäuser ebenso wie für sanierungsbedürftige oder denkmalgeschützte Altbauten.

Sie haben große Leidenschaft und Innovationsfreude in Ihr Produkt gesteckt und werben damit, dass die AMBIENA Heat Wall grüne Technologie pur ist. Was unterscheidet sie genau von Folienheizungen und konventionellen Wandheizsystemen?

Da gibt es einiges: In erster Linie sind die Vorteile in unserer wirklich einmaligen, patentierten Herstellungstechnologie begründet. Die AMBIENA Heat Wall ist emissionsfrei, atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend, so dass sie sogar in bautechnisch schwierigen Umgebungen einen positiven Effekt auf ein gesundes, natürliches und gemütliches Raumambiente mit Wohlfühlfaktor hat und Kondensat sowie Schimmelbildung vorbeugt. Niemand möchte doch wie Christo seine gesamte Wohnung in Folie einwickeln – so baut man vielleicht Treibhäuser, aber kein behagliches Zuhause.

Doch nicht nur das. Das eingesetzte Isoliermaterial ist unbrennbar und genügt höchsten Brandschutz- und Sicherheitsanforderungen.

Mit unserem Produkt stehen wir für saubere, intelligente Green Tech. Wir können zu 100 % grün erzeugten Strom ohne Transformationsverluste in Wärmeenergie umwandeln. Auch das unterscheidet uns vom Wettbewerb und macht unsere Produktpalette zunehmend international interessant.

Für die AMBIENA Heat Wall haben Sie einmal den Begriff Intelligente Wärme geprägt. Können Sie das etwas näher erläutern?

Die AMBIENA Heat Wall verbindet eine ökologische Herstellung auf komplett natürlicher Basis mit modernsten Smart-Home-Technologien. So können Sie bequem via Tablet, Mobiltelefon oder Smartwatch das Heizsystem ansteuern und für individuell temperierbare Wohninseln Ihr ganz persönliches Wohlfühlklima einstellen – ob Sie nun einen entspannten Nachmittag mit der Familie verbringen möchten oder es für das gemeinsame Kochen, zum Schlafen oder für Ihr tägliches Fitnessprogramm etwas kühler mögen. Die einzelnen Heizpaneele der AMBIENA Heat Wall lassen sich flexibel zu einem digital vernetzten Gesamtsystem kombinieren. Für unsere Endkunden bedeutet das vor allem mehr Lebensqualität und ein grünes Wohnambiente – also Intelligente Wärme in einem gemütlichen Smart Home.

Das alles hat natürlich nur dann Sinn, wenn die Heizung reaktionsschnell ist. Die AMBIENA erreicht ihre Oberflächentemperatur in 15-20 Minuten. Gemessen an konventionellen Wand- oder Fußbodenheizungen ist das sehr schnell und damit auch ein wesentlicher Mehrwert.

Sie sprachen ja bereits von der AMBIENA Heat Wall als ein über den gesamten Lebenszyklus nachhaltiges Naturprodukt. Ein hoher Anspruch…

… an dem wir uns natürlich messen lassen. Das geht beim Herstellungsprozess los. Unsere organische Heizschicht wird gedruckt, was im Vergleich zu anderen Wandheizsystemen an sich bereits ein Novum ist. Der Layer „reift“ dann quasi unter natürlichen Bedingungen. In der Produktion verwenden wir nur natürliche chemische Stoffe, also keine Weichmacher, keine Lösungsmittel, keine Verdünner. Unser einziger Verdünner ist Wasser.

Weiter geht es bei der Installation, die unkompliziert ohne gesundheitsschädigende Emissionen erfolgt, und im täglichen Gebrauch durch unsere Endkunden. Wir bieten Heizleistungen pro Panel in der Staffelung 70, 100 und 200 Watt an. Bei aller Sorgfalt und Genauigkeit verstehen wir die jeweilige Leistung eines Heizpaneels als Näherungswert, da die Erzeugung der Wärmeenergie zu 100 % auf natürlicher Basis erfolgt. Natur ist nun einmal nicht digital und so gibt es – wie in jedem lebendigen, atmenden Ökosystem – minimale Abweichungen. Das ist nur natürlich und verringert nicht die garantierte Gesamtleistung unseres Heizsystems.

Den Anspruch, über den gesamten Lebenszyklus ein nachhaltiges Naturprodukt anzubieten, verfolgen wir konsequent bis hin zu einer rückstandsfreien Entsorgung ohne Sondermüll und freigesetzte Giftstoffe,  

Wie finden Ihre Kunden ihr individuelles Wohlfühlklima?

Durch kompetente, individuelle Beratung. Als Faustregel gilt dabei: Ja größer die Heizfläche, desto angenehmer lassen sich das Wohnambiente regulieren und die Heizleistung auf natürliche Weise steuern.

Für eine individuell passende Ambientesituation benötigen wir nur wenige Informationen von unseren Endkunden: Wie groß soll die Heizfläche sein? Sollen später z. B. Möbel vor die Heizpaneele gestellt werden? Welche Temperatur, welche Raumgestaltung ist Ihnen wichtig für eine echte Wohlfühlatmosphäre in den einzelnen Wohninseln? Worauf legt jedes Familienmitglied Wert?

Es gibt unzählige persönliche Vorstellungen von einem grünen Zuhause. Wir begleiten jedes Projekt flexibel und individuell und finden mit jedem Kunden sein unverwechselbares Wohnkonzept. Deshalb ist die AMBIENA Heat Wall für uns DAS Heizsystem der Zukunft. (as)